Menü  

Blog

A+ A A-

Stative für die Naturfotografie

  • Freigegeben in Tricks

Die Suche nach dem richtigen Stativ - es ist und bleibt eine "Never-Ending-Story". Es muss leicht, groß, stabil, wetterfest, salzwasserbeständig, vielseitig und am besten noch bezahlbar sein. Einige Alternativen (die ich alle selbst getestet habe) möchte ich kurz vorstellen. Stativköpfe lasse ich erstmal außen vor.

weiterlesen ...

Am Schilfrand

Und so sieht es aus, wenn sich zwei Naturfotografen am selben Motiv treffen. Das bringt Spaß, weil einem nie langweilig wird, und man tauscht sich natürlich über die wichtigsten Informationen aus. Ich habe zum Beispiel gelernt, dass ich mein Berlebachstativ gießen muss um etwas höher zu kommen...

weiterlesen ...

Meine Naturfotografie-Ausrüstung

  • Freigegeben in Tricks

Weil viele viele immer wieder wissen wollen, welche Technik ich genau für meine Bilder einsetze, hier eine Auflistung, von dem, was ich eigentlich immer dabei habe - jetzt kann ich schön hierauf verweisen ;-)

weiterlesen ...

Guter Teleblitzvorsatz

  • Freigegeben in Tricks

Ein Teleblitzvorsatz ist eine geniale Erfindung: man kann damit locker auf zehn Meter Entfernung eine Verbesserung von 2-3 Blendenstufen erreichen. Blöderweise blitzt das Teil aber immer zu tief, denn zwischen Vorderende des Vorsatzes und Objektiv ist keine Stütze vorhanden.

weiterlesen ...

Sandstativ

  • Freigegeben in Tricks

Für die Limikolenfotografie am Strand ist ein Dreibeinstativ immer äußerst unpraktisch. Die Beine sinken ein, langsames Nach-Vorne-Robben ist beinahe nicht möglich, weil Stativ mit Kamera schlichtweg zu schwer sind. Außerdem ist natürlich eine bodennahe Perspektive immer nur mit Tricks - wie Kamera neben Kugelkopf möglich.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Arbeitsfoto

Social

twitterfacebook500px-256youtubeflickrgoogleplus